Hilfe bei Magersucht / Anorexia nervosa Köln

Magersucht / Anorexia nervosa

Magersucht ist eine Essstörung mit selbst herbeigeführten Untergewicht durch Nahrungsrestriktion.                               (Ein starkes kalorienbeschränktes Essen).

Was Anfangs mit einer Idee und Verlagerung von Problemen auf Nahrung und Essen beginnt, entwickelt sich dann mit der Zeit zu einer Selbstständigkeit von Abläufen in meist zwanghaften Denk-und Verhaltensmustern, wodurch ein Teufelskreis entsteht, aus dem die Person schließendlich in den meisten Fällen nicht mehr alleine heraus kommt

 

Magersucht chronifiziert sehr häufig. 

 

Dieser Langzeitverlauf bringt eine Reihe von körperlichen Problemen und Spätfolgen mit sich.

Die Letalität (die Tödlichkeit einer Erkrankung) liegt hier bei 5-15% der Betroffenen .

Das zeigt, wie wichtig es ist, sich frühzeitig einer professionellen Unterstützung anzuvertrauen. 

 

Oft sind die Betroffenen und Ihre Angehörige sehr verzweifelt. Auch wissen sie manchmal nicht,

wem sie sich damit anvertrauen können oder haben große Hemmungen oder Scham darüber zu reden.

 

Schnelle und Professionelle Hilfe ist dabei auch oft nicht zu finden, da Psychotherapeuten mit Kassenzulassung oft lange Wartezeiten haben.

Das macht es für Betroffene in Not sehr schwer. Diese Lücke möchte ich schließen.

 

Hier bekommen Sie schnelle Unterstützung

 

Mein Angebot ist für Menschen gedacht, die akut oder über einen längeren Zeitraum von den Auswirkungen einer Magersucht betroffen sind und schnelle Hilfe und Unterstützung benötigen, unabhängig davon, ob Sie selbst betroffen sind oder Angehörige.

 

Wie ich Ihnen helfen kann

 

Eine Magersucht ( Essstörung ) ist nur das Symptom einer wirklichen Störung. Die Ursache liegt an einer anderen Stelle und ist erst einmal verborgen. Ich arbeite Ursachenorientiert anstelle nur auf das Symptom fixiert zu sein. Wenn die Ursache behandelt wird, kann auch das Symptom mit der Zeit weniger werden kann.

 

Das Symptom überdeckt die Ursachen und ist ein Ausdruck des Körpers und der Seele aufgrund dieser.

Sich der Ursache zu widmen und diese zu behandeln ist auf lange Sicht hin aus Erfahrung eher anzustreben. Dem Patienten werden in der Behandlung Möglichkeiten und neue Wege aufgezeigt, um aus dem krank sein, bzw. aus der Krankheit auszusteigen und wieder selbstverantwortlich und selbstbestimmt leben zu können.

 

Wenn die Betroffenen über einen längeren Zeitraum ( mehrere Monate bis Jahre ) an Magersucht leiden, ist es aus Erfahrung her wichtig die Mangelerscheinungen auszugleichen, um an dem Therapieprozess kräftemässig teilnehmen zu können.

 

Dazu gibt es eine spezielle Form von Ernährung, um den Körper aufzubauen und zu kräftigen.

Auch gibt es die Möglichkeit bestimmte Kräuter und Präparate aus der Ayurveda Medizin einzusetzen, um das körperliche und seelische Gleichgewicht wieder herzustellen.

 

Ich begleite und unterstütze die Patienten im Verlauf einer Essstörung und in der Nachsorge, zum Beispiel nach einem Klinikaufenthalt.

 

Falls Sie weitere Fragen zum Thema Magersucht haben oder einen Behandlungstermin buchen möchten, schreiben Sie mir gerne eine E-Mail oder rufen Sie mich an.

 

Gerne können Sie dazu auch das Kontaktformular verwenden.

 

Weitere Informationen zum Thema Magersucht Diagnose und Therapie.

 

Magersucht Selbsttest

Hier können Sie ein Selbsttest machen

Download
MagersuchtSelbsttest.pdf
Adobe Acrobat Dokument 43.6 KB