ayurveda Medizin - Der gesundheitliche nutzen

In der Ayurveda Medizin wird der Focus auf den Menschen und seine Individualität gelegt. Die Behandlung verläuft nicht Symptom orientiert, sondern Mensch orientiert. Der Ausgangspunkt ist hierbei das Erfassen der Grundkonstitution des Menschen, den sogenannten gesunden Anteil, der während der Entstehung des Embryos bis zur Geburt hin, im Bauch der Mutter entsteht. Im Rahmen der medizinischen Anamnese kann diese unter anderem festgestellt werden. Der Vorteil dieser Vorgehensweise ist, die Körperlichen und Psychischen Anteile des Menschen genau kennenzulernen und als Ganzes zu erfassen. Von dieser Basis aus, kann man die Abweichungen in pathologische Bereiche genau erkennen und den Menschen entsprechend behandeln, wie es seiner Natur entspricht und somit auch gesund heilen.

 

Für die Anamnese und Diagnostik setzte ich Elemente aus der Ayurveda Medizin und der Schulmedizin ein.

Diese Sichtweise trägt folgenden Nutzen für Sie:

 

● In den Behandlungen liegt meine Ausrichtung auf Gesundheit. Auch wenn bei einer Erkrankung die Symptomatik sehr im Vordergrund stehen mag, liegt mein Focus erst einmal darauf, den gesunden Anteil zu sehen, diesen zu vergrößern und den Patienten damit in Kontakt kommen zu lassen. Er kann dadurch verstehen, dass er nicht die Krankheit ist und dass es Möglichkeiten gibt seine Gesundheit wieder in die Hand zu nehmen. Auf zweiter Ebene werden dann Maßnahmen eingeleitet, um störende, pathogene Strukturen aus dem Körper zu entfernen um das aus dem Gleichgewicht geratene wieder in Ordnung zu bringen.

 

● Der Patient kann während der Behandlungszeit die Entstehung und Ursachen der Erkrankung nachvollziehen und ein Verständnis für sich und die Erkrankung finden. Durch die Erkenntnisse ist es möglich, neue positive Handlungswege für seine Gesundheit einzuschlagen.

 

● Eine Behandlung ohne Nebenwirkungen. Um pathogene Strukturen aus dem Körper heraus zu bringen, werden anstelle von Medikamenten (die Nebenwirkungen mit sich bringen können) bestimmte reinigende Maßnahmen durchgeführt, die aus ayurvedischen Kräutern und Präparaten und/ oder aus Ernährung bestehen können. Unter anderem ist es auch möglich, bestehende Nebenwirkungen von schulmedizinischer Behandlung durch ayurvedische Maßnahmen auszugleichen.

 

Weitere Informationen zur Anamnese und Diagnose