Hormonelles Gleichgewicht

" Ich habe in letzter Zeit viel Stress, beruflich und privat. Meine Blutung ist unregelmäßiger geworden und teilweise habe ich auch Schmerzen und Unterleibskrämpfe dabei. Ich fühle mich auch irgendwie energielos und bin anfälliger für Blasenentzündungen geworden. "

 

" Einige Tage vor meiner Regelblutung geht es mir gar nicht gut. Ich fühle mich richtig depressiv, habe schmerzhafte Brüste und permanenten Heisshunger auf Fast Food und Schokolade. "

 

" Meine Menstruationsblutung ist jetzt über längere Zeit so stark, dass ich regelrechtes Verlangen nach sauren und kalten Speisen und Getränken habe, außerdem gehen mir so langsam die Kräfte aus und auch meine Nerven sind empfindlicher geworden. Das belastet mich und beeinträchtig meinen Alltag. "

 

" In dem letzten halben Jahr habe ich ziemlich an Gewicht zugelegt und auch meine Haare sind dünner und brüchiger geworden. Ich fühle mich so richtig unattraktiv, als würde meine Weiblichkeit verloren gegangen sein. "

Erleben Sie das vielleicht auch so oder auf ähnlicher Weise ?

 

Die Phasen eines hormonellen Ungleichgewichtes sind oft gekennzeichnet durch typische Zyklusstörungen wie eine übermäßig starke oder schwache Blutung, durch eine Verlängerung der Zyklusdauer, einer Blutung vor der eigentlichen Menstruation oder dem komplexen psychischen und körperlichen Beschwerdebild, 1-2 Wochen vor der Menstruation, das sogenannte Prämenstruelle Syndrom.

Oft machen Frauen hierbei die Erfahrung, das rein konventionelle Therapien oder Maßnahmen nicht zufriedenstellend sind und es dafür eine mehr ganzheitliche Ausrichtung benötigt.

Die Ayurveda Medizin kann hierbei über sanfte und teilweise reinigende Verfahren, die hormonelle Regulation der Frau positiv beeinflussen und wieder in das notwendige Gleichgewicht bringen.

Haben Sie weitere Fragen oder möchten Sie einen Termin buchen?

Dann schreiben Sie mir einfach gerne über das Kontaktformular.