Fachbereiche


Gynäkologie

Nephrologie, ableitende Harnwege

Bewegungsapparat

Heilkunde im Alter

Neurologie

Autoimmun -

erkrankungen

Immunologie

Leitsymptome


  • Konzentrationsstörungen
  • Erschöpfung
  • nicht mehr durchschlafen können
  • Reizbarkeit, Stimmungsschwankungen
  • plötzliche Schweißausbrüche
  • Gelenk und Muskelschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Herzklopfen
  • vermehrte Trockenheit im Körper,
  • Schleimhäute, Augen, Haut, Vagina
  • Muskelverspannungen, Krämpfe
  • eine übermäßig starke Blutung
  • eine zu schwache Blutung
  • verlängerte Blutung
  • unregelmäßige Blutung
  • schmerzhafte Blutung
  • Haarausfall, dünner werdendes Haar
  • Kopfschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Schmerzende Brust
  • Gewichtszunahme durch Flüssigkeitseinlagerung
  • Völlegefühl
  • Hautunreinheiten
  • Heißhunger
  • Wiederkehrende Harnwegsinfekte
  • Rückenschmerzen
  • Knieschmerzen
  • Schmerzhaft und empfindsam werdende Gelenke
  • Muskelverspannungen, Krämpfe
  • Muskelschmerzen
  • Schwäche in Muskeln, Sehnen, Bändern
  • Gelenkschmerzen
  • Vergesslichkeit und Konzentrationsstörungen
  • Veränderung von Herzrhythmus
  • Verminderung der Hör-und Sehkraft
  • Degenerative Prozesse an Augen und Ohren
  • Migräne
  • Spannungskopfschmerz
  • Schlafstörungen
  • Konzentrationsstörungen
  • Vergesslichkeit
  • Geistige Erschöpfung
  • leichte depressive Verstimmungen
  • Entzündungsherde, die im zentralen Nervensystem die Nervenaxone zerstören.
  • Entzündung des Schilddrüsengewebes, unzureichende Bildung von Schilddrüsenhormonen.
  • Autoimmunbedingte Zerstörung der Betazellen des Pankreas mit vollkommener Unfähigkeit, Insulin zu produzieren.
  • chronische, schubweise Entzündung des Dickdarms
  • Wiederholend auftretende virale/ bakterielle Infekte wie Bronchitis, Mandelentzündung, Entzündung der Nasenschleimhaut, Blasenentzündung...
  • Niesen, Schwellung der Nasenschleimhaut, wässriges Nasensekret, Bindehautenzündung der Augen

Ungleichgewicht


Beschwerden in den Wechseljahren

 Abnahme des Knochengewebes

 Störungen des Mineralhaushaltes

Störungen in der hormonellen Regulation

 Zyklusstörungen

Chronische Blasenentzündung, Entzündung des Harnleiters

Abnahme des Knochengewebes

mögliche Krankheitsbilder; degenerativ

Arthrose an Knie, Fingergelenken, Hüfte

Osteoporose, anhaltende oder wiederkehrende Schmerzen ohne klare Ursache

Atrophie im Alter

Physiologische Abnahme des körperlichen Zellvolumens mit der Folge von Gewebeverminderung, besonders von Gehirn, Herz, Muskel und Knochen, Plasma und Blut.

Mögliche Folgeerscheinungen : Arthrose, Makuladegeneration, Otosklerose, kognitive Defizite, Demenz vom Alzheimer Typ 

Phänomen Stress

Anhaltender Stress, längere körperliche, geistige und psychische Überanstrengung und Belastungen, ungelöste Konflikte auf beruflicher und privater Ebene.

Hormonelle Veränderung der Frau

Multiple Sklerose

Aus viele Faktoren beeinflusst; Lebensumstände

 

Hashimoto - Thyroiditis

familiäre Häufigkeit

 

Diabetes mellitus Typ 1

positive Familienanamnese

 

 

Colitis Ulcerosa

Verwandte des ersten Grades, Lebenssituationen

Dauerhaft psychische Belastung, Schlafmangel, Vitamin B Mangel, Eisenmangel, 

 

 

Heuschnupfen